Meine Schwerpunkte

Psychiatrische Diagnostik, psychotherapeutische Unterstützung und medikamentöse Therapieangebote unter Rücksichtnahme auf die individuellen Bedürfnisse jeder Patientin/jedes Patienten nach den modernsten psychotherapeutischen, sozialpsychiatrischen und psychopharmakologischen Grundsätzen.

  • Ängste und Zwänge
  • Depressionen
  • Bipolare Störungen
  • Affekterkrankungen
  • Burn-Out-Erkrankungen
  • Krisen und Orientierungslosigkeit
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Psychische Auffälligkeiten in der Schwangerschaft/im Wochenbett
  • Autoaggressive und selbstverletzende Verhaltensweisen
  • Selbstwertprobleme
  • Impulskontrollstörungen
  • Abhängigkeit und Suchterkrankungen
  • Essstörungen
  • Sexualstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosen
  • Gerontopsychiatrische Problemstellungen: Demenzerkrankungen
  • Sowie alle anderen psychiatrischen und neurologischen Krankheitsbilder
  • Ängste und Zwänge
  • Depressionen
  • Bipolare Störungen
  • Affekterkrankungen
  • Burn-Out-Erkrankungen
  • Krisen und Orientierungslosigkeit
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Psychische Auffälligkeiten in der Schwangerschaft/im Wochenbett
  • Autoaggressive und selbstverletzende Verhaltensweisen
  • Selbstwertprobleme
  • Impulskontrollstörungen
  • Abhängigkeit und Suchterkrankungen
  • Essstörungen
  • Sexualstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosen
  • Gerontopsychiatrische Problemstellungen: Demenzerkrankungen
  • Sowie alle anderen psychiatrischen und neurologischen Krankheitsbilder

»Leben findet statt, wo ich mich ein-lasse«

Therapieangebote

Ich lege Wert darauf meinen Patientinnen und Patienten mit Offenheit zu begegnen. Im persönlichen Dialog wird auf die individuellen Bedürfnisse eingegangen und dadurch ein Raum eröffnet, der heilsame Begegnung mit sich selbst ermöglicht. Die Existenzanalyse und Logotherapie kann in Form der Kurzzeit‐ oder Langzeittherapie eingesetzt werden.

  • Regelmäßige fachärztliche psychiatrische Betreuung

  • Psychotherapie in Form von Einzelgesprächen, Paargesprächen, Familiengesprächen

  • Supervision und Coaching

  • Selbsterfahrung und Selbstreflexion

  • Weiter Therapieangebote:

Seminare

Therapieziele

In existenzanalytischer Psychotherapie werden Sie
unterstützt und befähigt, damit Sie:

Mit innerer Zustimmung leben können – Ihr Leben in Hingabe führen können – Ihr Leben so leben, wie Sie es wollen – Ihr Leben so gestalten, wie es für Sie richtig und stimmig ist

Voraussetzungen, dass Sie Ihr Leben mit innerer Zustimmung leben können, sind:

1. Da-Sein Können ohne Angst

Dafür braucht es Erleben und Erfahren von Raum, Schutz und Halt

2. Freude und Lust am Leben finden ohne depressive Hemmung

Dafür braucht es Erleben und Erfahren von Zeit, Nähe und Beziehung

3. Das eigene mit Selbstbewusstsein ins Leben einzubringen ohne Selbstunsicherheit und Selbstzweifel

Dafür braucht es Erleben und Erfahren von Wertschätzung, Respekt und Anerkennung für sich und andere

4. Eine Perspektive finden, wofür Ihr Leben gut sein soll und was aus Ihrem Leben werden soll ohne Sinnzweifel und Sinnlosigkeitserleben

Dafür braucht es Erleben und Erfahren von Werte gestalten, Sinn erfüllen und authentischen Haltungen vertreten zu können

Therapieprozess

Falls es in den oben genannten Bereichen zu Hemmungen oder Blockaden kommt, werden wir im persönlichen Dialog die Ursachen, die zu diesen Einschränkungen führen, gemeinsam ergründen.
Im psychotherapeutischen Prozess geht es nun darum, die für Sie persönlich passenden und stimmigen Wege zu finden, um diese Begrenzungen überwinden zu können. Dadurch werden Voraussetzungen geschaffen, die es Ihnen ermöglichen, ihr Leben in Hinkunft frei und authentisch zu gestalten. Weiterführende Links:

»Finde das Heilsame
in der Begegnung«

Meine Qualifikationen

Facharzt für Psychiatrie und Neurologie
Facharzt für Psychotherapeutische Medizin
Leitung des Instituts für Existenzanalyse & Logotherapie
Lehrausbildner der Gesellschaft für Existenzanalyse
Arzt für psychosoziale, psychosomatische und psychotherapeutische Medizin

1991 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde an der Universität Graz,
1997 Abschluss der Facharztausbildung für Psychiatrie und Neurologie
1986–1988 Leitung des Gesamtprojektes „Medizin & Ethik“ im LKH Graz
1987–1991 psychotherapeutische Ausbildung in Existenzanalyse und Logotherapie
1990 Gründung und Leitung des Institutes für Existenzanalyse und Logotherapie in Graz
1993–2020 Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Existenzanalyse & Logotherapie International
seit 2000 Aufbau und Leitung der Psychiatrischen Abteilung der Privatklinik Kastanienhof
Regelmäßig Fort- und Weiterbildungen für Ärztinnen und Ärzte im Rahmen der Fortbildungsakademie der Österreichischen Ärztekammer an der Privatklinik Kastanienhof

Kontakt

Die Ordination.

Die Ordination befindet sich zentral gelegen in der Neutorgasse 50, in der Grazer Innenstadt und ist somit sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad, als auch mit dem Auto gut erreichbar.

Wir haben Dienstag–Freitag von 8–13h für Sie geöffnet.
Die Terminvereinbarung erfolgt telefonisch.

Wahlarzt für alle Kassen
Dienstag–Freitag: 8–13h

Institut für Existenzanalyse und Logotherapie
Neutorgasse 50, 8010 Graz
T.:+43 316 81 50 60
F.:+43 316 814207

christian.probst@existenzanalyse.org

»Nehmen Sie jederzeit gerne Kontakt auf!«